ratgeber

 

 

  • Uäähhh! Uäähhh! Uäähhh!

     

    Es bringt Eltern an den Rand der Verzweiflung, zum Weinen und zur totalen Erschöpfung, es treibt sie zu rastlosen Wanderungen durch die Wohnung und zu nächtlichen Kinderwagentouren und es hinterlässt völlige Ratlosigkeit. Die Rede ist hier vom sogenannten Schreibaby. Dass viele Neugeborene in den ersten Wochen häufig schreien und weinen, ist normal. Was aber, wenn das Baby regelmäßig ohne erkennbaren Grund stundenlang schreit und sich durch nichts

    ... Weiterlesen »
  • Mama, was bedeutet Krieg?

     

    „Mama, was rufen die alle so laut und warum weint da ein Mädchen?“ fragte mich unlängst meine 5-jährige Tochter Helena. Ihre Frage galt einer Situation auf dem Fernsehbildschirm, die eine größere Menschenmenge auf einer Demonstration zeigte. Genauer gesagt waren es sehr junge Menschen, deshalb war meine Tochter wohl überhaupt erst aufmerksam geworden. Es handelte sich um Schülerinnen und Schüler in den USA, die aus Protest gegen den weit

    ... Weiterlesen »
  • Stressabbau für Eltern

     
    Puuuuh, bin ich platt!

    Kraft tanken leicht gemacht.

    Familienalltag kann extrem zehrend sein und am Abend ist dann endgültig die Energie flöten. Wer kennt das nicht? Jetzt noch die Kids zum Zähneputzen animieren, sie mehrmals auffordern, den Schlafanzug anzuziehen, durchsetzen, dass das Licht endlich gelöscht wird – jetzt brauche ich dringend Ruhe!
    Aber was heißt hier Ruhe? Eigentlich steht noch das Telefonat mit den Schwiegereltern an, um den

    ... Weiterlesen »
  • Schnuller abgewöhnen

     
    PLOOOPPP! Schnuller-Abschied leichtgemacht.

    Irgendwann hat es sich ausgeschnullert.

    Der beste Freund vieler Babys und Kleinkinder ist der Schnuller. Er beruhigt, tröstet und ist besonders beim Einschlafen oft unverzichtbar. Das rhythmische Nuckeln entspricht dem angeborenen Saugbedürfnis und der Schnuller dient als treuer Ersatz für die mütterliche Brust, die ja nicht ständig zur Verfügung steht. So weit, so gut. Doch irgendwann kommt der Tag,

    ... Weiterlesen »
  • Wenn Kinder krank sind

     
    Mama, ich hab so Halsweh!

    Winterzeit ist Hustenzeit. Das gilt leider auch für Kinder, die sich in Kita oder Schule schnell mal einen Infekt holen. Betroffen sind dann allerdings nicht nur die kleinen Patienten, sondern auch die Eltern, denn kranke Kinder müssen umsorgt und gepflegt werden. Wenn beide Eltern arbeiten oder für berufstätige Alleinerziehende kann das durchaus ein Problem sein, wenn sie mehrmals im Jahr zu Hause bleiben müssen. Das

    ... Weiterlesen »
  • Freundschaftspflege trotz Kind

     
    Hast du auch noch andere Hobbys außer Kinder?

    Es gab eine Zeit in meinem Leben, da antwortete ich auf die Frage: „Kommst du morgen mit ins Kino?“, oder „Bist du am Samstag beim Cocktailtrinken dabei?“ spontan mit „Ja!“. Das war vor Emmas Geburt. Und es gab eine Zeit, da kam von mir ausschließlich ein „Nein, ich kann leider nicht.“ Das war nach Emmas Geburt vor zwei Jahren. Heute antworte ich mit „Lust hätte ich schon, aber ich muss erst mal mit Jan sprechen, ob er

    ... Weiterlesen »
  • Bewegung baumelt Seele

     
    Yoga für und mit Kinder(n)

    Jana, setz dich hin! Felix, sei endlich mal still! Linus, zappel nicht so herum! Im Kindergarten und in der Grundschule gehören diese Aufforderungen zum täglichen Standardprogramm. Über einen längeren Zeitraum hinweg konzentriert an einer Sache zu arbeiten und tagtäglich viele neue Dinge aufzunehmen ist für viele Kinder heute ein echtes Problem. Oft kommen sie mit einem totalen Overload nach Hause. Und dort entlädt sich

    ... Weiterlesen »
  • Spielzeug-Erfahrung, die man sieht

     
    Spielzeug-Erfahrung, die man sieht

    Wir haben es uns in den Kopf gesetzt, für jedes Kind das richtige Spielzeug parat zu haben. Spielzeug, das seinem Alter, seinem Entwicklungsstand und seinen kindlichen Interessen gerecht wird. Ein Sortiment, das so individuell, kindgerecht und liebevoll zusammengestellt ist, wie es nur Idealisten wie Ihre ARS-Spielzeughändler können.

    Beratung

    Nicht der Preis, sondern der Wert, den gutes Spielzeug hat, steht

    ... Weiterlesen »
  • Was heißt schon anders?

     
    Was heißt schon anders?

    „Mama, warum läuft der Junge nicht, sondern wird herum geschoben? Der ist doch schon viel größer als ich!“ fragte meine vierjährige Tochter Luisa, als wir vor kurzem durch den Stadtpark spazierten. Dabei zeigte sie unübersehbar mit dem Finger auf einen etwa acht Jahre alten Jungen, der im Rollstuhl saß. Wie wohl vielen Eltern ging es auch mir: Es war mir auf der einen Seite unangenehm, dass meine Tochter den Jungen

    ... Weiterlesen »
  • Mi-Mo-Ma-Musik!

     

    Music was my first love

    Was hört ein Kind im Mutterleib während der gesamten Schwangerschaft bis zu 28 Millionen Mal? Genau: Das regelmäßige Pochen des mütterlichen Herzschlages, den Rhythmus des Lebens. Rhythmus spielt also von Anfang an eine wichtige Rolle für uns Menschen – und er steckt in jedem von uns. Deshalb reagieren wir auch von klein auf, wenn wir ein Schlagen, Klatschen oder Trommeln hören. Babys reißen die Augen auf, lauschen und beobachten

    ... Weiterlesen »
  • Spielzeug für die Tonne?

     
    Spielzeug für die Tonne?

    Die Lieblingsbeschäftigung von Kindern jeglichen Alters ist eindeutig: spielen! Statt ins Bett zu gehen: spielen. Statt Hausaufgaben zu machen: spielen. Statt Zimmer aufräumen: spielen. Rund 10 000 Stunden spielen Kinder in den ersten sechs Jahren ihres Lebens. Und die meiste Zeit davon kommt Spielzeug zum Einsatz, als da wären Puppen und Zubehör, Autos, Bälle, Plüschtiere, Ritterburgen, Bauklötze und vieles mehr. Angebot und Auswahl sind

    ... Weiterlesen »
  • Money, Money, Money

     
    Money, Money, Money

    Kinder lernen schon sehr früh, dass Geld eine wichtige Rolle im Leben spielt. Man braucht es zum Beispiel, um ein Eis zu kaufen und bevor man ins Kino oder Schwimmbad darf, muss man an der Kasse bezahlen. Spätestens beim Besuch in einer Spielwarenabteilung, wo jedes Kind in einen spontanen Kaufrausch gerät, dringt das unerbittliche „Nein, das ist zu teuer“ der Eltern ins kleine Ohr und löst wahlweise Empörung oder

    ... Weiterlesen »
  • Holzspielsachen erobern die Welt

     
    Holzspielsachen erobern die Welt

    Von Holzspielzeug geht schon immer eine besondere Faszination aus. Auch die wunderbaren Spielwaren dieser Seite erhalten ihre Lebendigkeit und Einzigartigkeit vom Naturstoff Holz. Die kreativen Spielmöglichkeiten kennen keine Grenzen. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn Holzspielzeug begeistert Menschen auf der ganzen Welt. Eine internationale Fangemeinde, die täglich wächst und ihre neuesten Kreationen auf

    ... Weiterlesen »
  • Da ist Bewegung drin und draußen

     
    Da ist Bewegung drin und draußen

    Wenn Sie an Ihre eigene Kindheit zurückdenken, gelten die meisten und schönsten Erinnerungen wahrscheinlich den endlos langen Sommertagen im Freischwimmbad, dem Schlittschuhlaufen auf dem zugefrorenen See, den Nachmittagen auf dem Bolzplatz, den Fahrradausflügen zur nächsten Eisdiele oder dem klirrend kalten Februartag, an dem Sie mit den Nachbarskindern einen riesigen Schneemann im Vorgarten gebaut haben.

    ... Weiterlesen »
  • Medienkompetenz

     

    Mama, wie geht Internet?

    Kennen Sie die „Blinde Kuh“? Nein, nicht das beliebte Spiel mit den verbundenen Augen. Hier ist die Rede von einer Suchmaschine im Internet speziell für Kinder. Eines von vielen Angeboten, die Kinder dabei unterstützen wollen, einen sinnvollen, altersgerechten und sicheren Umgang mit dem Internet zu ermöglichen.

    Für Kids von heute ist es unvorstellbar, dass es mal eine Zeit ohne Internet, Computer und Smartphone gegeben hat. Das

    ... Weiterlesen »
  • Besser mehr von weniger

     
    Besser mehr von weniger Kinder sind zum Spielen geboren.

    Sie spielen mit (fast) allem, was sie in die Finger bekommen. Im Spiel begreifen und reflektieren sie die Welt in die sie hineinwachsen. Dafür muss man nicht unbedingt Spielzeug kaufen. Mit kindlicher Fantasie und elterlicher Unterstützung kann aus dem Schuhkarton eine Puppenstube, aus der Küchenrolle ein Fernrohr und aus dem Ast am Wegrand ein Zauberstab werden. Die Möglichkeiten sind

    ... Weiterlesen »
  • Spiele kennen keine Grenzen

     
    Spiele kennen keine Grenzen Spiele sind nicht nur für Kinder

    „Ich Beim Wort „Spiele“ denkt man zumeist gleich an Kinder. Dabei sind sehr viele Spiele ursprünglich zum Zeitvertreib für Erwachsene entstanden. Bei Spielen kann man sich miteinander messen, Probleme lösen, sich entspannen, vom Alltag abschalten, Strategien entwickeln und einfach jede Menge Spaß haben. Das wussten übrigens schon die alten Griechen und Römer.

    Schon in der Antike wurde
    ... Weiterlesen »
  • Welche Puppe passt zu meinem Kind?

     

    So finden Sie den idealen Begleiter für jede Lebensphase Ihres Nachwuchses

    Egal ob Bettchen, Spielplatz, Kindergarten oder Zahnarzt: Für Kinder sind Puppen wertvolle Begleiter, mit denen sie Freud und Leid gleichermaßen teilen können – und einfach Spielkameraden, die immer da sind. Aus pädagogischer Sicht können Puppen jedoch noch viel mehr leisten. Im Spiel mit der Puppe stellen Kinder ihren eigenen Alltag nach und verarbeiten das Erlebte. So

    ... Weiterlesen »
  • Durch dick und dünn

     

     

    Durch dick und dünn Für die Kleinsten das Größte: Beste Freunde

    „Ich verrate dir was, aber du darfst es niiieeemandem weitersagen!“, „Bestimmt nicht.“, „Du musst es versprechen.“, „Versprochen!“, „Ich hab`ne Geheimhöhle entdeckt!“
    Ab jetzt besitzen Tim und Fabian ein großes Geheimnis, das sie noch enger zusammenschweißt als bisher, denn beste Freunde waren sie sowieso bereits. Nun aber sind sie allerbeste Freunde, die nicht nur Süßigkeiten

    ... Weiterlesen »
  • Dreck ist gesund

    Sandkuchen – absolut bio und gesund! Oder?

     

    „Nein, Leo, tu´s nicht!!!“ Zu spät: Floopppp! Leo hat seinen Schnuller mit Entschiedenheit aus dem Mund gezogen und beherzt in den Sandkasten geworfen. Panierter Schnulli – hmmm, lecker!

    Eltern kennen diese Situation. Alles, was Kleinkinder in die Hände bekommen, landet früher oder später im Mund. Und irgendwann mit Sicherheit auch auf dem Boden. Beim „panierten Schnuller“ ist die Entscheidung klar, der

    ... Weiterlesen »
  • Gutes Spielzeug

     

     

    Gutes Spielzeug Schön und gut – eine kleine Spielzeug-Kunde
    Wenn Sie die Spielzeugabteilung in einem Kaufhaus betreten, kann es Ihnen schnell zu bunt werden – und das im doppelten Wortsinn. Erschlagend ist auch die Angebotsbreite: Puppen in allen Größen, Kuscheltiere in Massen und Monsterpackungen mit ganzen Themenwelten aus kleinen Plastikfiguren versuchen, unsere Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Erste Reaktion: Überforderung. Zweite
    ... Weiterlesen »